Corona-Alarmstufe II gilt weiterhin in Baden-Württemberg!

Die Landesregierung hat die Corona-Verordnung zum 12. Januar 2022 aktualisiert. Die wichtigsten Änderungen bzw. Regelungen:


  • Die Alarmstufe II gilt ungeachtet der Entwicklung auf den Intensivstationen mindestens bis zum 1. Februar 2022.
  • Die Gültigkeitsdauer einer vollständigen Impfung bzw. einer zurückliegenden Corona-Infektion wurden entsprechend der STIKO-Empfehlungen angepasst. Von der 2G-Plus-Regelung ausgenommen sind geimpfte und genesene Personen, deren Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vollständigen Schutzimpfung bzw. einer Infektion nicht länger als 3 Monate (bisher 6 Monate) zurückliegt.
  • Die geplante Änderung für Schüler*innen, welche vorsieht, dass Schülertests vom 1. Februar an nicht mehr für den Trainingsbetrieb in Sportvereinen gelten sollen, wurde bis auf Weiteres verschoben (mindestens bis zum Außerkrafttreten der aktualisierten CoronaVO am 09.02.2022).
  • In Innenbereichen mit Maskenpflicht müssen Personen ab 18 Jahren eine FFP2 oder vergleichbare Maske tragen.
  • In der Alarmstufe II sind Veranstaltungen nur noch mit bis zu 50 Prozent Kapazität, aber maximal 500 Zuschauer*innen und Zuschauern möglich.

Wichtige Corona Informationen

Bitte beachten Sie beim Besuch des Sportgeländes an der Reisertstraße folgende Corona Richtlinien:

Hygienekonzept für den Amateurfussball
Zoneneinteilung Sportgelände

Hygienebeuftragter SV Bolstern e.V.